Im Herbst 2017 wurde die PTS Gmunden zur EU-Botschafterschule ernannt. Seitdem werden im Unterricht immer wieder Aktivitäten zum Thema "Österreich & die EU" durchgeführt. So zum Beispiel kürzlich in der P1-Klasse: Die Schülerinnen und Schüler führten in der Gmundner Innenstadt Interviews mit PassantInnen und stellten ihnen Wissensfragen zur EU. Zufällig ging ihnen auch unser Bezirkshauptmann Herr Lanz ins Netz und musste sich den Fragen der Kids stellen. Die Ergebnisse verarbeitete ein Schüler der P1, Tobias Leitner, in einem Video.

 

Aber seht selbst: PTS als EU-Botschafterschule - Film

 

 

 

geschrieben von den Kids der P1-Klasse

 

Am 3.12.2018 kam Florian von Life Radio zu uns. Er erzählte uns, wie es hinter den Kulissen des Radios abläuft. Sehr interessant fanden wir, wie die Lieder in die Setlist/Playlist kommen. Wir machten auch ein Musik-Quiz, bei dem Vanessa viele Punkte holte! Außerdem erzählte uns Florian, welche Gage so manche MusikerInnen, Songwriter und DJs bekommen. Anschließend gingen wir ins „SEP“, um eine Meinungsumfrage zum Thema „Brauchen wir den Krampus heute wirklich noch?“ zu machen. Währenddessen nahmen Johanna und Tobias gemeinsam mit Florian die Anmoderation des Radiobeitrags auf, der aus den Interviewaufnahmen gemacht werden sollte. Dieser Beitrag wurde dann am Abend des 3.12. um 18.10 Uhr gesendet!

Abschließend spielte uns Florian noch Pannen und Versprecher vor, wie sie den ModeratorInnen auch passieren – das war sehr lustig!

Der Workshop war sehr interessant, hat großen Spaß gemacht und hat uns gut gefallen! Ein paar von uns können sich sogar vorstellen, später einmal beim Radio zu arbeiten. Nur schade, dass man dort keine Lehre machen kann…

 

 

 

Text von Albert Hinterberger (PTS) und Susanna Riedler (Automobile Swoboda)

 

Am 27.11.2018 durften SchülerInnen der PTS Gmunden bei der Firma Automobile Swoboda und Automobile Mairhuber einen Vormittag verbringen. Den SchülerInnen der beiden Metall-Fachgruppen wurden die Ausbildungsberufe Kfz-TechnikerIn, LackiertechnikerIn und KarosseriebautechnikerIn näher vorgestellt.

 

Los ging‘s frühmorgens, als die SchülerInnen bei Schneefall mit ein paar „sehr starken Schlitten“ vor der Schule abgeholt wurden. Bei der Firma angekommen, folgte ein Betriebsrundgang, bevor in drei Gruppen die verschiedenen Arbeitsbereiche erkundet wurden. Ob Abkleben, Lackieren und Polieren in der Lackiererei, Zündkerzen säubern, Bremsentausch und Räderwechsel in der mechanischen Werkstätte oder in der Spenglerei beim Teile-Demontieren und Scheinwerfer-Aus- und-Einbauen – die Jungs packten fleißig mit an und waren mit Begeisterung dabei! Zwischendurch gab's eine kleine Stärkung in Form einer Jause – so fiel die Arbeit gleich wieder leichter!

 

Bevor die SchülerInnen mit den coolen Karossen wieder zurück zu ihrer Schule chauffiert wurden, kamen sie noch in den Genuss der hervorragenden Betriebskantine (es gab Schnitzel, yeah!).

 

Danke der Firma Swoboda für den kurzen Einblick in die schöne Arbeitswelt eines Automobilbetriebes!

 

Hier die Fotos: Coole Kids & starke Schlitten

 

 


 

 

 

 

Viel Interessantes zu erfahren gab es auch heuer wieder bei der Lehrlingsmesse des AMS Gmunden. Diese Gelegenheit, sich zu informieren und mit VertreterInnen der Gmundner Betriebe in Kontakt zu treten, ließen sich die Kids der PTS Gmunden natürlich nicht entgehen!

 

Hier einige Foto-Impressionen: AMS-Lehrlingsmesse 2018/19

 

 

 

 

Erasmus+