"Nature wakes up to life!" - unter diesem Motto steht zurzeit der Unterricht in der P1-Klasse! Um ihre Freude über das Längerwerden der Tage, über die wärmenden Sonnenstrahlen und über das Erwachen der Natur im Frühling auszudrücken, wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ: Zum einen schrieben sie Frühlings-Chants (eine Gedichtform, bei der ein Satz immer und immer wieder wiederholt wird, um ihn besonders zu betonen; wie der Refrain eines Liedes oder Raps); zum anderen "malten" sie Bilder mit buntem Sand, so ähnlich wie die Mandalas der tibetischen Mönche, nur nicht so vergänglich! 
Und weil ihnen das noch nicht genug war, legten sie noch ein paar fetzige Schleuderbilder obendrauf!
Hier die Fotos!
Chants: https://picasaweb.google.com/pts.gmunden/Chants_springtime
Sand- & Schleuderbilder: https://picasaweb.google.com/pts.gmunden/SandSchleuderbilder

"Nature wakes up to life!" – this is the current topic of the lessons in the P1-class! In order to express their joy about the days getting longer, the sun getting warmer and nature waking up to life, the students worked creatively: First, they wrote some chants about springtime (chants are special poems, where one sentence is repeated over and over again in order to emphasize it; like the refrain of a song or a rap); secondly, they “painted” pictures with colored sand, like the mandalas of the Tibetan monks – but not as volatile!
And because this still wasn’t enough for them, they added some “centrifugal-force”-paintings!

Here are some photos!
Chants: https://picasaweb.google.com/pts.gmunden/Chants_springtime
Sand pictures and “centrifugal-force”-paintingshttps://picasaweb.google.com/pts.gmunden/SandSchleuderbilder

Erasmus+